Oststr. 28, 53879 Euskirchen

Ratgeber Familienrecht

Ratgeber Familienrecht

In unserem Ratgeber finden Sie regelmäßig neue Nachrichten und Fachbeiträge rund um das Thema Familienrecht sowie aktuelle Informationen rund um unsere Rechtsanwaltskanzlei in Euskirchen.
Scheidungsfolgenvereinbarung – Darauf sollten Sie achten!

Eine Trennung bzw. eine Scheidung ist stets mit hoch kochenden Emotionen, verletzten Gefühlen und allerlei organisatorischen Problemen verbunden. Da die meisten frisch Getrennten vordergründig emotional und nicht rational handeln, unterlaufen ihnen schnell Fehler. Sollten Sie vor einer Scheidung stehen, dann achten Sie besonders darauf die typischen Fehler eines Scheidungsverfahrens zu vermeiden.

Diese Fehler sollten Sie bei einer Scheidung vermeiden!

Eine Trennung bzw. eine Scheidung ist stets mit hoch kochenden Emotionen, verletzten Gefühlen und allerlei organisatorischen Problemen verbunden. Da die meisten frisch Getrennten vordergründig emotional und nicht rational handeln, unterlaufen ihnen schnell Fehler. Sollten Sie vor einer Scheidung stehen, dann achten Sie besonders darauf die typischen Fehler eines Scheidungsverfahrens zu vermeiden.

Das alleinige Sorgerecht beantragen – 10 mögliche Gründe

Will ein Elternteil das alleinige Sorgerecht beantragen, müssen triftige Gründe für diesen Schritt vorliegen. Im Mittelpunkt der Betrachtungen zu Sorgerechtsfragen steht stets das Kindeswohl, doch auch die Rechte der Eltern dürfen nicht in unverhältnismäßiger Art und Weise benachteiligt werden. Denn grundsätzlich ist das gemeinsame Sorgerecht die übliche Variante, in der zwei getrennte oder geschiedene Eltern ihr Kind erziehen. Das alleinige Sorgerecht wird einem der Elternteile nur in Ausnahmefällen zugesprochen.

Verfahrenskostenhilfe bei Scheidung: Wenn wenig oder kein Geld da ist

Eine Scheidung ist nicht nur in emotionaler, sondern auch in finanzieller Hinsicht eine Belastung. Dabei geht es nicht nur um die Prozesskosten, sondern auch die Kosten für einen Rechtsanwalt müssen aufgebracht werden. Denn in Bezug auf eine Scheidung herrscht der sogenannte Anwaltszwang. Das bedeutet, nur ein zugelassener Rechtsanwalt kann einen Scheidungsantrag beim Familiengericht einreichen.

Wie kann man eine Scheidung mit Kind meistern?

Eine Scheidung ist stets eine emotionale und teils nervenaufreibende Angelegenheit. Das gilt besonders dann, wenn das Ehepaar ein Kind hat. Eine Scheidung mit Kind muss daher mit sehr viel Fingerspitzengefühl abgewickelt werden, wobei besonders die organisatorischen, die rechtlichen und die juristischen Aspekte beachtet werden müssen. Aber was bedeutet das im Detail? Wie kann man eine Scheidung mit Kind meistern?

4.9/5 - (30 votes)